Telefon: 0761 58 13 32  -  Fax: 0761 58 13 41

Alte Bundesstraße 39, 79194 Gundelfingen     Telefon: 0761 58 13 32  -   Fax: 0761 58 13 41

KOMPETENZ, SORGFALT und ERFAHRUNG.

Blutdruckmessung1

Wir sehen es als unsere zentrale Aufgabe an, Ihnen eine gute medizinische und menschliche Betreuung anzubieten. In diesem Sinne betreuen wir Sie gewissenhaft - und wenn gewünscht auch langfristig. Wir nehmen uns die individuell erforderliche Zeit und grundsätzlich ist die „sprechende Medizin“ für uns ebenso wichtig, wie die gründliche körperliche Untersuchung oder differenzierte Ultraschallkontrolle.

Bei medizinischer Notwendigkeit, insbesondere bei schwer erkrankten und immobilen Patienten führen wir selbstverständlich Hausbesuche durch. Wir betreuen darüberhinaus im palliativmedizinischen Sinne auch Menschen, die an einer schweren und fortgeschrittenen Erkrankung leiden.

 

Was ist Innere Medizin ?

Das Fach der Inneren Medizin ist eines der weitreichendsten und vielseitigsten aller medizinischen Fachgebiete und hat daher als „Königsdisziplin“ der Medizin viele Facetten. Es bestehen inhaltlich sehr viele Überschneidungen und Wechselbeziehungen zu anderen klinischen Fächern. Im Folgenden haben wir hierzu eine Auswahl häufiger Krankheiten und Behandlungsanlässe in unserer Praxis dargestellt:

 

 

Herz- und Kreislauferkrankungen – kardiovaskuläre Risikofaktoren:
z.B. Bluthochdruck essentiell und sekundär, koronare Herzkrankheit, Betreuung nach Herzinfarkt, Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern, Betreuung nach Schlaganfall, Optimierung kardio-vaskuläres Risikoprofil, Vorsorge, u.a.

Gefäßerkrankungen – Störungen im Blutfluss:
z.B. Periphere arterielle Verschlusskrankheiten, Thrombosen der Venen, angeborene Gerinnungsstörungen (Thrombophilien), bis hin zum Antiphospholipid-Syndrom. Lungenembolien, u.a.

Lungenerkrankungen – Störungen der Atemfunktion:
z.B. Chronische Erkrankungen wie Asthma bronchiale oder chronische Bronchitis, Lungenemphysem, akute Lungenentzündungen, Schlafapnoe-Syndrom, u.a.

Magen- und Darmerkrankungen – Störung der Verdauung:
z.B. Akute und chronische Entzündungen von Magen und Darmtrakt, Gallenblasenerkrankungen, Nahrungsmittel- oder Glutenunverträglichkeiten, Divertikulitis / Divertikulose, u.a.

Lebererkrankungen:
z.B. Leberentzündungen, Fettlebererkrankungen, Lebertumore oder z.B. Hämochromatose (Eisenspeicherkrankheit), u.a.

Bauchspeicheldrüsenerkrankungen:
z.B. Akute oder chronische Entzündungen, Pankreaskarzinom, Zysten der Bauchspeicheldrüse, u.a.

Nieren- und Blasenerkrankungen:
z.B. Chronische Nierenschwäche, Zystennieren, Blasen- und Nierentumore, Nieren- und Blasenentzündungen, u.a.

Bluterkrankungen:
z.B. Blutarmut (versch. Formen der Anämie), Eisenmangel, Blutbildungsstörungen, Myelodysplastisches Syndrom, u.a.

Stoffwechsel – und hormonelle Störungen:
z.B. Diabetes mellitus versch. Formen, Osteoporose, Adipositas, Gicht, Hyperkortisolismus, Klimakterium, u.a.

Schilddrüsenerkrankungen in Funktion und Struktur:
z.B. Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse, z.B. Hashimoto-Thyreoiditis, Struma, Knotenbildungen. Nebenschilddrüsenerkrankungen, u.a.

Rheumatische Erkrankungen:
z.B. Rheumatoide Arthritis, Fibromyalgie, Autoimmunerkrankungen, Kollagenosen, Sarkoidose, Lupus erythematodes, oder Polymyalgia rheumatica, u.a.

Geriatrische Erkrankungen - als Medizin des Alterns:
z.B. Kognitive Störungen oder dementielles Syndrom, Frailty (Gebrechlichkeit), spezielle Medikationsprobleme im Alter, u.a.

Männerkrankheiten:
z.B. Gutartige Vergrößerung der Prostata, Prostataentzündungen, erektile Dysfunktion, Gynäkomastie, u.a.

Infektionskrankheiten:
z.B. Lungenentzündungen, Wundrosen (Erysipel) oder Gürtelrosen (Herpes zoster), bzw. verschiedene bakterielle oder virale Entzündungen - als auch Pilzinfektionen.

uvm....

 
 
 
 
Kontakt   -   Impressum   -   Datenschutz